Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unbekannte erschießen Taube in Stuttgart

dpa/lsw Stuttgart.

Unbekannte haben in Stuttgart offenbar eine Taube erschossen. Ein 42-Jähriger habe einen Knall gehört und gesehen, wie der Vogel von einem Baum gefallen sei, teilte die Polizei am Dienstag mit. Beamte hätten am Montag festgestellt, dass die Taube an einer Schussverletzung gestorben sei. Schon in der letzten Woche hatte eine Zeugin demnach einen ähnlichen Vorfall in der Gegend beobachtet. Von wo der Schuss abgegeben wurde und um welche Art von Waffe es sich handelte, war zunächst unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2019, 17:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Wieder ein Buga-„Karl“ verschwunden

dpa/lsw Ingelfingen. Erneute Entführung von Bundesgartenschau-Maskottchen „Karl“: Diesmal ist ein pinkfarbener Riesenzwerg von seinem Platz am Ortseingang... mehr...