Unbekannte stechen großes Hakenkreuz in Sportplatz

dpa/lsw Göppingen. Unbekannte haben in Göppingen mit Schaufeln ein Hakenkreuz in den Rasen eines Sportplatzes gestochen. Das Nazi-Symbol hat einen Durchmesser von etwa sechs Metern, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuvor schnitten die Täter den Außenzaun des Geländes auf und versuchten, in ein Schützenhaus einzubrechen. Der Sportplatz befinde sich in unmittelbarer Nähe. Dort rissen sie auch ein Fußballtor aus der Verankerung. Die Taten sollen sich zwischen dem Nachmittag des Gründonnerstags und Karsamstag ereignet haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210404-99-79942/2

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2021, 09:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!