Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unbekannter bedroht und fesselt Ehepaar in dessen Haus

dpa/lsw Sontheim/Brenz. Zwei Stunden lang hat ein Unbekannter ein Ehepaar nachts in dessen Haus gefangen gehalten und mit einer Pistole und einem Messer bedroht. Der Ehemann wurde bei der Tat in Sontheim (Kreis Heidenheim) am frühen Freitagmorgen zudem geschlagen. Die Frau und der Mann wurden nach einer Mitteilung der Polizei gefesselt, konnten sich aber nach Stunden selbst befreien, in einen anderen Raum des Hauses flüchten und die Polizei informieren. Der Eindringling flüchtete jedoch unerkannt.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild

Was hinter dem Angriff steckt, ist den Ermittlern nicht bekannt. Sie schließen aber einen möglichen Streit von Angehörigen der Familie mit dem Unbekannten oder Dritten nicht aus.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2019, 16:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!