Unfall mit Lastwagen: Fußgänger wird in See geschleudert

dpa/lsw Schemmerhofen. In der Nähe eines Baggersees hat ein Lastwagenfahrer im Kreis Bieberach die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Fußgänger erfasst. Das Unfallopfer wurde durch den Aufprall in den See geschleudert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Zeuge habe den 68 Jahre alten Mann schwer verletzt aus dem Gewässer in Schemmerhofen bergen können. Der Mann sei am Mittwoch mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden.

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge war der ebenfalls 68 Jahre alte Fahrer zuvor mit dem Laster auf einem Betriebsgelände im Ortsteil Aßmannshardt unterwegs. Auf der Fahrt bergab sei das Fahrzeug später auf der verschmutzten Straße ins Rutschen geraten und habe schließlich den Fußgänger am See erfasst.

© dpa-infocom, dpa:210819-99-895382/2

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2021, 12:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!