Unfall mit mehreren Autos sorgt für Stau auf der Autobahn 6

dpa/lsw Walldorf. Nach einem Unfall mit vier beteiligten Autos hat sich am Mittwochnachmittag auf der A6 ein kilometerlanger Stau zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Walldorfer Kreuz gebildet. Wie die Polizei mitteilte, wurden mehrere leichtverletzte Personen von den alarmierten Rettungskräften versorgt. Weder die genaue Zahl der Verletzten noch Einzelheiten zum Unfallgeschehen waren vorerst bekannt, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

Aufgrund der Unfallaufnahme sowie anschließender Bergungs- und Reinigungsarbeiten waren noch die mittlere und linke Spur in Fahrtrichtung Heilbronn gesperrt. Der stockende Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-467837/3

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2021, 17:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!