Ungemütliches Wetter am dritten Adventswochenende

dpa/lsw Stuttgart. In Baden-Württemberg wird das Wetter zum dritten Adventswochenende ungemütlich. Dabei wird es glatt, frostig und teilweise stürmisch. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, kann der Regen im Laufe des Tages stellenweise zu Glatteis und Schnee werden.

Wolken und Sonne formen einen Bogen an einem Berghang. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild

Wolken und Sonne formen einen Bogen an einem Berghang. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild

Die Höchstwerte liegen zwischen minus einem und sieben Grad. Auch in der Nacht zu Samstag kann es aufgrund von Glatteis rutschig auf den Straßen in Baden-Württemberg werden.

Der Samstag soll bedeckt und regnerisch bleiben bei Höchstwerten von zwei bis neun Grad. Auch der dritte Adventssonntag wird bewölkt und bringt Regen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen drei und neun Grad.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2020, 07:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Wind und Schnee im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Am Dienstag müssen sich die Menschen in Baden-Württemberg auf Wind und Schnee einstellen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes... mehr...