Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ungewöhnliche Flugstunden

BACKNANG (sas). Gestern Morgen kamen aufmerksame Backnanger ganz schön ins Stutzen: Weiße Linien zogen sich in ungewöhnlichen Schleifen über den Himmel und waren dort auffällig lange zu sehen. Leser haben uns Fotos ihrer Beobachtungen geschickt und gefragt, was es denn damit auf sich hat. Die Pressestelle der Deutschen Flugsicherung ließ auf Anfrage wissen, dass es sich wohl um Kondensstreifen von Militärflugzeugen handelt. Denn das militärische Übungsgebiet wurde von der Luftwaffe aktiviert, wie die Pressestelle der Flugsicherung weiter mitteilte. Dort werden dann für einen gewissen Zeitraum verschiedene Übungen und Manöver geflogen. Die Deutsche Flugsicherung wird von der Luftwaffe lediglich informiert, dass eine solche militärische Übung stattfindet, was genau geübt wird, wird nicht mitgeteilt. Während der Dauer der Übung wird der Zivilflugverkehr umgeleitet. Vielen Dank an unsere Leserin Angelika Magenau aus Backnang, die uns dieses Foto geschickt hat. „So etwas sieht man nicht so oft. Ich dachte, der Pilot muss doch betrunken sein“, sagt sie lachend. Foto: privat

BACKNANG (sas). Gestern Morgen kamen aufmerksame Backnanger ganz schön ins Stutzen: Weiße Linien zogen sich in ungewöhnlichen Schleifen über den Himmel und waren dort auffällig lange zu sehen. Leser haben uns Fotos ihrer Beobachtungen geschickt und gefragt, was es denn damit auf sich hat. Die Pressestelle der Deutschen Flugsicherung ließ auf Anfrage wissen, dass es sich wohl um Kondensstreifen von Militärflugzeugen handelt. Denn das militärische Übungsgebiet wurde von der Luftwaffe aktiviert, wie die Pressestelle der Flugsicherung weiter mitteilte. Dort werden dann für einen gewissen Zeitraum verschiedene Übungen und Manöver geflogen. Die Deutsche Flugsicherung wird von der Luftwaffe lediglich informiert, dass eine solche militärische Übung stattfindet, was genau geübt wird, wird nicht mitgeteilt. Während der Dauer der Übung wird der Zivilflugverkehr umgeleitet. Vielen Dank an unsere Leserin Angelika Magenau aus Backnang, die uns dieses Foto geschickt hat. „So etwas sieht man nicht so oft. Ich dachte, der Pilot muss doch betrunken sein“, sagt sie lachend. Foto: privat

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!
Das Backnanger Möbelhaus Opti-Wohnwelt gibt den gesenkten Steuersatz schon seit drei Wochen an die Kunden weiter. Foto: A. Becher
Top

Stadt & Kreis

Was bringt die Mehrwertsteuersenkung?

Seit gestern und bis Ende des Jahres gilt der gesenkte Mehrwertsteuersatz von 16 statt 19 Prozent . Diese Steuereinsparungen sollen Kunden zum Kaufen animieren und die Wirtschaft ankurbeln. So gehen einige Backnanger Unternehmen damit um.

Stadt & Kreis

Ab morgen wieder freie Fahrt auf der B14

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit Mitte Mai den Streckenabschnitt zwischen Großerlach und Mainhardt. Die Arbeiten zur Fahrbahndeckenerneuerung können planmäßig fertiggestellt werden. Die Verkehrsfreigabe erfolgt morgen Nachmittag.