Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ursache von Wohnhausbränden in Lauffen noch unbekannt

dpa/lsw Lauffen. Nach dem Brand zweier Wohnhäuser in Lauffen (Kreis Heilbronn) sucht die Polizei weiter nach der Ursache. Befragungen von Zeugen hätten bislang keine neuen Erkenntnisse gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Das Haus, in dem das Feuer ausgebrochen war, konnte wegen Einsturzgefahr bislang noch nicht betreten werden.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Das Feuer war am Montagnachmittag in einem der Häuser ausgebrochen und hatte später auf ein Nachbargebäude übergegriffen. Die Bewohner retteten sich ins Freie. Verletzt wurde niemand. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Flammen beide Gebäude vorerst unbewohnbar machten. Zwei Nachbarhäuser wurden laut Sprecher durch das Löschwasser ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt nach einer Schätzung rund 300 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2020, 15:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!