Ursel Kress berichtet vom SWR-Landesschau-Dreh

Nach einem Bericht im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat nun auch ein SWR-Filmteam die 82-jährige Fotosammlerin aus Backnang besucht.

Das Bild, das den Medienrummel ausgelöst hat: Ursel Kress im Jahr 2000 mit dem ehemaligen Staatspräsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, in Berlin. Foto: Ernst Kress

Das Bild, das den Medienrummel ausgelöst hat: Ursel Kress im Jahr 2000 mit dem ehemaligen Staatspräsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, in Berlin. Foto: Ernst Kress

Von Melanie Maier

Backnang. Es sind aufregende Zeiten für Ursel Kress. Erst vor Kurzem ist ein Bericht im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ über die 82-jährige Autogramm- und Fotosammlerin aus Backnang erschienen. Nun hat auch noch ein Filmteam des SWR die ehemalige Wirtin der Gaststätte Scholpp zu Hause besucht und einen Beitrag für die Landesschau über sie gedreht. Drei Minuten und 31 Sekunden dauert das Video, das in der Mediathek des SWR online abrufbar ist.

Vor dem Besuch der Kameraleute habe sie zwei Nächte kaum schlafen können, berichtet Ursel Kress. „Nachts im Bett habe ich für mich die ganze Geschichte mit dem Gorbatschow noch mal durchgesprochen“, verrät sie. Während der Vorbereitungen und Dreharbeiten habe sie sich aber sehr gut aufgehoben gefühlt, so die Rentnerin. „Mit drei Mann sind die gekommen, haben hier alles ausgeleuchtet und die Aufnahmen gemacht.“ Ungefähr eineinhalb Stunden habe die gesamte Prozedur gedauert, auch ihr Mann Ernst kommt im Video zu Wort. Mit dem Ergebnis ist Ursel Kress zufrieden: „Die haben das wirklich ganz toll gemacht.“

Eine kleine Hürde musste sie zuvor noch bewältigen: „Ich wollte unbedingt zum Friseur vorher“, erzählt sie. Am Tag des Drehs habe sie um 9 Uhr noch einen Termin bekommen; zwei Stunden später sollte das SWR-Team allerdings schon vor der Tür stehen – eine knappe Kiste. „Mein Sohn hat mir gesagt, ich soll draußen einen Zettel hinhängen, falls ich nicht rechtzeitig zurück bin.“ Doch sie hatte Glück: Die Crew kam zwar schon eine halbe Stunde früher, sie selbst war zu dem Zeitpunkt aber schon wieder daheim. Mit frisch frisiertem Haar.

Via Whatsapp informierte sie alle über die Ausstrahlung am selben Abend

Etwas stressig wurde es für sie nochmals am Tag der Ausstrahlung. Erst zwischen 15 und 16 Uhr teilte ihr das Filmteam mit, dass ihr Beitrag schon um 18.15 Uhr gesendet werden würde – also nicht einmal drei Stunden später. „Das war ja ein ganz dicker Hund“, kommentiert Ursel Kress. Über Whatsapp informierte sie sämtliche Verwandten, Freunde und Bekannten, sodass alle, die wollten, rechtzeitig vor ihrem Fernseher sitzen konnten. „Hinterher war das schon toll. Die ganzen Leute haben mir Fotos und Videos von der Landesschau geschickt“, freut sich Ursel Kress. Am Tag darauf sei sie in der Backnanger Innenstadt dann auch noch von zahlreichen Menschen begrüßt und auf den Beitrag angesprochen worden. „Viele haben mir gesagt: ‚Das ist die Ursel, wie sie leibt und lebt.‘“

Vorausgegangen war dem Medienrummel ein Artikel über Ursel Kress, der 2022 im Rahmen der Serie „Sammellust“ in der Backnanger Kreiszeitung erschienen ist. Dafür holte die 82-Jährige ihre Fotoalben mit Aufnahmen von sich und Prominenten wie Thomas Gottschalk, Fats Domino, Roy Black, Peter Maffay, Andrea Berg, Matthias Reim oder Vanessa Mai hervor. Ihr erstes Bild dieser Art entstand bereits im Jahr 1973. Darauf zu sehen ist sie zusammen mit dem Schlagersänger Gus Backus („Der Mann im Mond“).

Bis heute sammelt Ursel Kress Fotos von sich mit Stars und Sternchen. Das neueste zeigt sie Seite an Seite mit der ESC-Legende Johnny Logan, der diesen Februar in der Aspacher Hazienda aufgetreten ist. Da sie Sonnenhof-Betreiber Uli Ferber kenne, sei sie gleich vorne reingekommen und habe ein tolles Bild mit dem Sänger aufnehmen können. „Es ist schon geschickt, wenn man Beziehungen hat“, sagt sie verschmitzt.

Früher ist sie zum Teil noch weit gereist, um ein Foto mit einer bestimmten Person knipsen zu können. Heute ist ihr Radius kleiner. Das macht Ursel Kress aber nichts aus. Denn die Bilder, die sie gerne haben wollte, die hat sie längst gesammelt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2024, 14:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Backnanger feiern goldene Hochzeit: Eine länderübergreifende Liebe

Am heutigen Freitag feiern Christa Annemarie und Johann Rosenfelder aus Maubach das Fest der goldenen Hochzeit. Kennengelernt haben sich die Maubacherin und der Kärntner 1971 auf der Jubiläumsfeier des Gesangvereins Waldrems.

Stadt & Kreis

Drei Großprojekte plus Aufgabenfülle erwarten den Murrhardter Gemeinderat

Für Murrhardt stehen in den nächsten Jahren die Sanierung von Rathaus und Bahnhofsgebäude und der Bau des Hochwasserrückhaltebeckens Gaab an. Hinzu kommen eine Vielzahl weiterer Vorhaben wie die Schaffung von Kitaplätzen oder infrastrukturelle Aufgaben wie die Wärmeplanung.