Venezuelas Militär warnt vor Bürgerkrieg

Caracas (dpa). Im Machtkampf in Venezuela hat das Militär vor einer gewalttätigen Lösung des Konflikts gewarnt. „Ein Bürgerkrieg wird die Probleme Venezuelas nicht lösen“, sagte Verteidigungsminister Vladimir Padrino. Es bedürfe eines Dialogs zwischen der Regierung und der Opposition, „denn ein Krieg ist nicht unsere Wahl, sondern ein Instrument vaterlandsloser Gesellen, die nicht wissen, was das bedeutet.“

Am Mittwoch hatte sich Parlamentschef Juan Guaidó zum Übergangspräsidenten des südamerikanischen Landes erklärt und Staatschef Nicolás Maduro damit herausgefordert. Weil seine Wiederwahl im vergangenen Jahr nicht den demokratischen Regeln entsprach, erkennen viele Staaten Maduro nicht mehr als rechtmäßigen Präsidenten an.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2019, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!