Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verfolgungsjagd endet auf Feld

dpa/lsw Gütenbach. Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer in Gütenbach (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Der 18 Jahre alte Mann sei daraufhin ausgestiegen und durch ein Waldstück auf ein freies Feld gelaufen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dort sei er schließlich von einer Polizeistreife festgenommen worden. Wie sich herausstellte, hatte der Mann gar keinen Führerschein und war außerdem leicht alkoholisiert.

Die Polizei kontrolliert den Verkehr. Foto: Matthias Hiekel/Archivbild

Die Polizei kontrolliert den Verkehr. Foto: Matthias Hiekel/Archivbild

Zuvor hatte der Fahrer in der Nacht zum Sonntag Polizeibeamte ignoriert, die ihn bei einer Verkehrskontrolle anhalten wollten. Mit erhöhtem Tempo machte er sich stattdessen aus dem Staub, hieß es von der Polizei. Der Wagen musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2019, 13:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!