Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Waldhof Mannheim 0:0 gegen Tabellenzweiten FC Ingolstadt

dpa/lsw Mannheim. Mit einem 0:0-Unentschieden gegen den FC Ingolstadt hat Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim den Sprung in die Spitzengruppe der Tabelle verpasst. Durch das Remis gegen den Tabellenzweiten rutschten die Mannheimer in der Tabelle auf den siebten Rang ab, zeigten aber vor allem in der Defensive eine gute Leistung. 7543 Zuschauer sahen eine ausgeglichene Partie, in der beide Teams nur wenige Torchancen herausspielen konnten.

Die Waldhöfer agierten in der Deckung zum ersten Mal in dieser Spielzeit mit einer Dreierkette und schaffte es dadurch, die gefährlichen Angreifer des Zweitliga-Absteigers weitgehend unter Kontrolle zu halten. Gianluca Korte vergab nach sechs Minuten frei vor dem Tor die große Chance zum Führungstreffer des SVW vor der Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurde Ingolstadt dominanter und hatte in der 60. Minute mit einem Pfostentreffer von Marcel Gaus die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Die letzte Chance der Begegnung besaßen die Mannheimer durch einen Kopfball von Michael Schultz, den FCI-Keeper Fabijan Buntic jedoch stark abwehrte.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2019, 16:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!