EU-Kartenführerschein

Was kostet der Umtausch des Führerscheins?

Hier erfahren Sie, was der Umtausch des alten Führerscheins in einen neuen EU-Kartenführerschein kostet und was passiert, wenn Sie die Frist verpassen.

Das kostet Sie der neue Führerschein.

© ronstik / shutterstock.com

Das kostet Sie der neue Führerschein.

Von Lukas Böhl

Der Umtausch Ihres alten Führerscheins in den neuen EU-Kartenführerschein kostet in der Regel ungefähr 25 Euro. Manche Landratsämter erheben jedoch Gebühren um die 30 Euro. Für genauere Angaben sollten Sie bei Ihrem zuständigen Landratsamt auf der Webseite nachsehen.

Hier sind einige Beispiele für die Gebühren für den Führerscheinumtausch in größeren Städten:

Wann muss ich den Führerschein umtauschen?

Wessen Führerschein ab dem 01. Januar 1999 ausgestellt worden ist, für den ist das Ausstellungsdatum ausschlaggebend. Wer den Führerschein am 31. Dezember 1998 oder früher erhalten hat, für den kommt es auf das Geburtsjahr an. Sie können Ihre individuelle Umtauschfrist ganz einfach mit dem Schnell-Check der Stadt Leipzig ermitteln.

Was passiert, wenn man die Frist verpasst?

Wer den Führerschein nicht rechtzeitig umtauscht, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Wird man mit dem alten Führerschein erwischt, kann ein Verwarnungsgeld in Höhe von 10 Euro verhängt werden, schreibt die Verbraucherzentrale.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2024, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage

DEV Traffective AD Setup Script