Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wirtschaftsministerium zieht Bilanz zum Ausbildungsjahr

dpa/lsw Stuttgart. In Deutschland gibt es mehr freie Ausbildungsplätze als junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen. Wie ist die Lage inzwischen in Baden-Württemberg?

Zwei Personen stehen vor dem Logo der Agentur für Arbeit. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Zwei Personen stehen vor dem Logo der Agentur für Arbeit. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Das Wirtschaftsministerium will heute in Stuttgart Bilanz zum abgelaufenen Ausbildungsjahr in Baden-Württemberg ziehen. Erwartet werden neue Zahlen zu Lehrlingen und Ausbildungsstellen im Südwesten. Nach Angaben des Ministeriums ist auch die Entwicklung von Menschen aus den Haupt-Asylherkunftsländern in Ausbildungsberufen Thema. Stellung dazu nimmt neben Wirtschafts- und Arbeitsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) der Leiter der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, Christian Rauch.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2019, 01:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!