Zugausfälle auf der Linie S3

Weil die Bahn an den Weichen im Bahnhof Bad Cannstatt arbeitet, kommt es auf den Linien S2 und S3 zu Zug- und Haltausfällen.

Auf der Linie der S3 kommt es vom 24. bis 27. Mai zu Ausfällen. Symbolfoto: Edgar Layher

© Edgar Layher

Auf der Linie der S3 kommt es vom 24. bis 27. Mai zu Ausfällen. Symbolfoto: Edgar Layher

Rems-Murr. Von Freitag, 24. Mai, 23 Uhr bis Montag, 27. Mai, 5 Uhr baut die Deutsche Bahn neue Weichen im Bahnhof Bad Cannstatt ein. Wie das Unternehmen mitteilte, können deshalb die S-Bahnen nicht an den üblichen Bahnsteigen halten. Die Bahn leitet die S-Bahn-Züge deshalb über die Ferngleise um. Das bedeutet, dass es zu Zug- und Haltausfällen kommt. Aus Stuttgart kommend halten die Züge der S2 und S3 in Richtung Waiblingen in diesem Zeitraum nicht an den Stationen Bad Cannstatt, Nürnberger Straße und Sommerrain.

Weitere Themen

Zudem entfallen die Züge der S3 am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Mai, von 7 bis 23 Uhr zwischen Waiblingen und Flughafen/Messe komplett. Die Deutsche Bahn setzt zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Waiblingen Busse als Ersatz ein. Fahrgäste erreichen Stuttgart-Bad Cannstatt vom Hauptbahnhof mit Zügen der S1 oder des Regionalverkehrs, mit den Ersatzbussen oder mit den Stadtbahnen.

Die Züge der Linien S1, S2 und S3 in Richtung Stuttgart-Hauptbahnhof fahren auf dem üblichen Linienverlauf und halten planmäßig an allen Stationen. Fahrgäste mit Start und Ziel Neckarpark, Obertürkheim, Nürnberger Straße und Sommerrain können Verbindungen mit Zügen der Gegenrichtung nutzen. pm

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2024, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!
Ein Tablet für alle Schülerinnen und Schüler – in Backnang soll das bald erreicht sein. Symbolfoto: Stock Adobe/David Fuentes
Top

Stadt & Kreis

Ein Dauerdigitalpakt wird gewünscht

Die Mittel des bundesweiten Förderprogramms haben an den Schulen in der Region viel bewirkt. Allerdings sollte man es nicht bei der einmaligen Investition belassen, sagen Schulleiterinnen und Schulleiter aus der Region. Denn es gibt noch viel zu tun.

Stadt & Kreis

CDU und AfD gewinnen im Rems-Murr-Kreis auf Kosten von Grünen und FDP

Kreistagswahl 2024 Der neue Rems-Murr-Kreistag schrumpft um zwei Sitze auf 89 Kreisräte. Die Christdemokraten und die AfD steigern ihr Ergebnis um jeweils vier Sitze. Backnangs Oberbürgermeister Maximilian Friedrich sorgt bei den Freien für Hochgefühle. Von den Ampelparteien kommt die SPD mit zwei Sitzen weniger noch am glimpflichsten davon.