Marco Dutenstädter hört im Sommer auf

SGW-Handballer brauchen neuen Trainer

Marco Dutenstädter

© Tobias Sellmaier

Marco Dutenstädter

(stg). Auf Trainersuche für die nächste Saison sind derzeit die Handballer der SG Weissach im Tal, die in der Bezirksklasse um Punkte kämpfen. Nötig ist das, weil Marco Dutenstädter dem Verein mitgeteilt hat, sein Amt im Sommer aus Berufsgründen nach vier Jahren abgeben zu wollen. Außerdem, so der aktuelle Übungsleiter, „bin ich davon überzeugt, dass es der Mannschaft guttut, einen neuen Impuls zu bekommen“.

Marco Dutenstädter führte die SGW-Handballer in den vergangenen beiden Spielzeiten von der Kreisliga B über die Kreisliga A in die Bezirksklasse und möchte sich nun mit dem Ligaverbleib verabschieden. Derzeit belegt die Mannschaft den drittletzten Platz, „aber es sind noch neun Spiele und wir werden gemeinsam alles für unser großes Ziel tun“.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Rems-Murr-Sport

Ein sehr gelungener Auftakt in die Aufstiegsrunde

Der Handball-Drittligist aus dem Murrtal unterstreicht mit einem 33:30-Erfolg im Württemberg-Duell gegen den TSB Horkheim seine Ambitionen. Die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke führt zur Halbzeit bereits mit 18:10. Im Vergleich zweier alter Rivalen entscheidet die mannschaftliche Geschlossenheit für den HCOB.