Neues Programm im Kabirinett in Spiegelberg

Das Stück „Gentleman’s Guide“ von Thomas Weber und James Geier wird ab Juni aufgeführt.

In ihrem neuen Programm „Gentleman’s Guide“ bemühen sich Thomas Weber (links) und James Geier (rechts) um eine gepflegte Etikette. Foto: Theater Kabirinett

In ihrem neuen Programm „Gentleman’s Guide“ bemühen sich Thomas Weber (links) und James Geier (rechts) um eine gepflegte Etikette. Foto: Theater Kabirinett

Von Kai Wieland

Spiegelberg. Wie wird man eigentlich ein Gentleman? Oder bin ich womöglich schon einer? Diesen und anderen verwandten Fragen können die Gäste im Sommer im Theater Kabirinett in Großhöchberg auf den Grund gehen. In Thomas Webers neuem Programm „Gentleman’s Guide – wenn die Etikette an ihre Grenzen stößt“, das am 28. Juni (20 Uhr) Premiere feiert, stellt sich dessen Bühnenfigur nämlich ebendieser Herausforderung. „Aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz kann er den Gästen viel weitergeben – den Männern, die sich fragen, ob sie ein Gentleman sind, und den Frauen, die mit der erhaltenen Informationen abgleichen können, ob sie einen solchen zu Hause sitzen haben“, sagt Thomas Weber, der das Programm geschrieben hat und derzeit mit seinem bewährten Bühnenpartner James Geier zur Reife entwickelt. „Wir basteln gerade ganz ordentlich daran.“ Ähnlich wie die Repertoirestücke soll es zwei bis zweieinhalb Stunden dauern und den Gästen einfach Spaß machen.

Gastkünstler im April und Oktober

Weitere Themen

Während der Sommer vor allem dem neuen Programm sowie den allseits beliebten Lümmelpicknicks mit musikalischer Untermalung von Bands wie Hearts&Bones (28. Juli, 17 Uhr), Los Santos (4. August, 17 Uhr), dem Gismo Graf Trio (11. August, 17 Uhr) und Bölter (18. August, 17 Uhr) gehört, sind zuvor im April und später im Oktober mehrere alte Bekannte mit neuen Programmen zu Gast in Großhöchberg.

Los geht es mit dem österreichischen Kabarettisten Christian Hölbling (12. April, 20 Uhr), der vor allem für seine Kunstfigur Helfried bekannt ist und bereits mit dem Grazer Kleinkunstvogel, dem Hamburger Comedy-Pokal und dem Bonner Prix Pantheon ausgezeichnet wurde. Im Kabirinett spielt er sein neues Programm „Deppendiplom“. Am 13. April (20 Uhr) folgt das Comedy-Duo Forzarello mit seinen Jonglagen und Varieténummern, ehe Katalyn Hühnerfeld an gleich zwei Abenden (19./20. April, 20 Uhr) in exklusiven Vorpremieren ihr neues Stück „Menschen muss man mögen“ präsentiert. Am 10. Oktober (20 Uhr) steht zum ersten Mal Tobias Mann auf der Bühne des Kabirinetts und stellt sich in seinem achten Programm „Real/Fake“ die Frage, was echt ist und was falsch – und ob das überhaupt noch eine Rolle spielt. Als musikalischer Leckerbissen wartet schließlich am 12. Oktober (20 Uhr) noch ein Konzert von The Good, The Bad&The Ugly.

Karten Das gesamte Programmangebot im Theater Kabirinett sowie weitere Informationen und Kartenbestellungen findet man unter www.kabirinett.de.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2024, 11:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Im Spiegelberger Wasserwerk wird aus Rohwasser Reinwasser

Bei einem Tag der offenen Tür im neuen Wasserwerk Senzenbachtal konnten die Spiegelberger Bürger erfahren, welchen Weg durchs Leitungsnetz das Trinkwasser nimmt, bevor es aus den heimischen Hähnen sprudelt – Kostproben aus Spiegelberg-Gläsern inklusive.

Stadt & Kreis

Ukrainische Künstlerin hat Kreativität als Lebenselixier

Julia Matveyeva ist eine Künstlerin und Kunsthistorikerin aus dem ukrainischen Charkiw. Ihr Leben und Schaffen sind reich, auch wenn Krieg und Flucht vieles verändert haben. Die 49-Jährige lebt mit ihren Töchtern in Spiegelberg. In Vorträgen in Murrhardt gibt sie Einblick in ihr Wissen.