30 Jugendliche bilden Andrea Bergs Backgroundchor

Für die Bühnenshow „30 Jahre Andrea Berg“ haben sich gut 250 Sängerinnen und Sänger im Alter von 16 bis 18 Jahren beworben. Eine Jury hat anhand der mitgesandten Videos eine Entscheidung getroffen. Die Ausgewählten stehen im Juli mit der Sängerin auf der Bühne in Aspach.

Gemeinsam mit Andrea Berg auf der Bühne stehen – dieser Traum erfüllt sich für 30 Jugendliche im Juli. Archivfoto: Alexander Becher

© Pressefotografie Alexander Beche

Gemeinsam mit Andrea Berg auf der Bühne stehen – dieser Traum erfüllt sich für 30 Jugendliche im Juli. Archivfoto: Alexander Becher

Von Lorena Greppo

Aspach. Zusammen mit Andrea Berg vor Tausenden von Zuschauern auf der Bühne zu stehen – das ist für gewöhnlich anderen Künstlerinnen und Künstlern sowie professionellen Tanzteams vorbehalten. In diesem Jahr, bei der neu konzipierten Bühnenshow „30 Jahre Andrea Berg“, die am 29. und 30 Juli in der Wir-machen-Druck-Arena im Fautenhau stattfindet, wird das anders sein. Die Aspacher Schlagersängerin wird dann nämlich durch einen Jugend-Backgroundchor unterstützt, für den sich Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren im vergangenen Monat bewerben konnten.

Einzige Voraussetzung hierbei war: Sie müssen für ihr Leben gern singen und schon etwas Erfahrung als Sängerin oder Sänger in einem Chor, einer Band oder einem Musikverein gesammelt haben. „Und Musik muss ihre Leidenschaft sein“, hieß es in der Ausschreibung.

Die zahlreichen Bewerbungen zu sichten forderte die Juroren heraus

Die Resonanz auf den Aufruf in den Medien war enorm: Etwa 250 Bewerbungen sind eingegangen, der überwiegende Teil davon aus der Region, wie die Verantwortlichen aus dem Marketingteam um Andrea Berg mitteilen. Alle Bewerbungen zu sichten war für die Juroren eine große Aufgabe – schließlich sollten die Bewerberinnen und Bewerber unter anderem Videos mitschicken. Das ursprünglich angedachte Casting, bei dem ausgewählte Jugendliche sich noch einmal live präsentieren können, war daher logistisch nicht mehr zu schaffen.

Hohes Niveau bei den Einsendungen macht der Jury die Entscheidung schwer

Eine Jury von Bergrecords und der Afm consulting GmbH hat die insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer deshalb nach Prüfung und Sichtung der Bewerbungsunterlagen und Gesangsproben ausgewählt. Das Niveau der Einsendungen sei „wirklich gut“ gewesen, wie Sebastian Gehring aus dem Marketingteam berichtet. Man habe gemerkt, dass schon reichlich Vorerfahrung vorhanden war. Teilweise seien die Kandidatinnen und Kandidaten schon in Schulmusicals aufgetreten oder seit Jahren in einer Band aktiv. „Wir haben die Qual der Wahl gehabt, das kann man schon so sagen.“ Glücklicherweise habe man sich anhand der Videos ein gutes Bild von den musikalischen Talenten machen können, so Gehring.

Die auserwählten Backgroundsänger erwartet ein ereignisreicher Sommer

Die glücklichen Auserwählten seien inzwischen benachrichtigt worden, bei ihnen herrsche bereits große Vorfreude auf den großen Auftritt, verrät Gehring, und genauso verhalte es sich auch bei Andrea Berg und ihrem Team. Den Refrain des noch geheimen Musiktitels haben die jungen Sängerinnen und Sänger bereits zugesandt bekommen, sodass sie ihren Gesangspart ausreichend proben können.

Auf die 30 Jugendlichen des Jugend-Backgroundchors, von denen die Mehrzahl aus der Region kommt, wartet ein ereignisreicher Sommer. Sie wirken beispielsweise im Musikvideo mit, bilden bei der großen 30-Jahre-Show am 29. und 30. Juli in Aspach den Backgroundchor von Andrea Berg und sind natürlich auch in der TV-Aufzeichnung „Giovanni Zarrella präsentiert: 30 Jahre Andrea Berg“ am 6. August um 20.15 Uhr im ZDF, ORF und SRF zu sehen.

Die Jugendlichen werden viele Schlagerstars treffen

Neben Andrea Berg und Giovanni Zarrella werden die 30 jungen Sängerinnen und Sänger noch viele weitere Größen der Schlagerszene kennenlernen. Denn bei den „30 Jahre Andrea Berg“-Shows sind unter anderem Maite Kelly, Nik P., Kerstin Ott, Justin Jesso, DJ Ötzi, Semino Rossi, Stereoact, Al Bano, die Höhner, Nino de Angelo mit dabei. Weitere Gäste werden in den kommenden Wochen noch verkündet, berichtet Gehring.

Zwei Show-Wochenenden

Heimspiel Vom 15. bis zum 17. Juli findet in Aspach das 15. Heimspiel von Andrea Berg statt. Neben den beiden Konzertabenden am Freitag und Samstag markiert das Berg-Fest am Sonntag für die ganze Familie den traditionellen Abschluss des Wochenendes.

30 Jahre Andrea Berg Am 29. und 30. Juli startet die Show „30 Jahre Andrea Berg“ auf der Bühne der Wir-machen-Druck-Arena im Fautenhau. Die neu konzipierte Open Air-Bühnenshow vereint alle Hits der Sängerin.

Eintrittskarten Tickets für beide Veranstaltungstage sind unter www.andrea-berg.de erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Trommelmischer in allen Ausprägungen

Günter Vogt aus Backnang sammelt die PS-starken Nutzfahrzeuge als Miniaturmodelle seit fast 30 Jahren. Spezialisierte Tauschbörsen sucht er nicht auf, aber er geht mit offenen Augen durch die Welt und hat auch schon mit dem Enkel ein beiderseits gewinnbringendes Geschäft gemacht.

Stadt & Kreis

Tag der Praline: Süße Versuchung aus Schokolade

Am Freitag wird der Tag der Praline gefeiert. Wir haben zwei Experten über die Schulter geschaut und David Weller vom Backnanger Café Weller sowie Ulrike Maurer von Ulli’s Confiserie in Winnenden besucht.