Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

AfD-Chef Meuthen wechselt Kreisverband

dpa/lsw Stuttgart. Nach einer Wahlschlappe bei einer Delegiertenwahl im Sommer im Ortenaukreis hat Jörg Meuthen, Co-Bundessprecher der AfD, seinen Kreisverband gewechselt. Ein Sprecher des Landesverbands bestätigte einen entsprechenden Bericht des ARD-Hauptstadtstudios. Meuthen gehöre nicht mehr zum Kreisverband Ortenau, sondern zum AfD-Kreisverband Baden-Baden/Rastatt. Er habe ein Büro in Baden-Baden und verbringe nur wenig Zeit im Ortenaukreis, heißt es offiziell.

Der neue Kreisverband dürfte ihm wohlgesonnener sein als der alte, in dem unter anderem AfD-Rechtsaußen Stefan Räpple den Ton angibt. Im vergangenen Juli hatte sein bisheriger Kreisverband Meuthen nicht zum Delegierten für den Bundesparteitag im November aufgestellt. Damit konnte Meuthen am Parteitag zwar teilnehmen und sprechen, den neuen Bundesvorstand selbst aber nicht mitwählen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Januar 2020, 17:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

DFB zu Zuschauerausschlüssen: „Immer nur das letzte Mittel“

dpa Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat nach der Zwei-Jahres-Sperre für Dortmund-Fans in Hoffenheim erneut dementiert, zukünftig wieder... mehr...