Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Alarmfall Airport

Koffer, Koffer Wegen eines herrenlosen Koffers wird der S-Bahn-Halt Flughafen am 26. November gesperrt. Er ist nicht explosiv. Bis Ende November 2018 gab es 175 Fälle, bei denen nicht zuzuordnende Gegenstände untersucht werden mussten.

Feuer im Haus In einem verschlossenen Personalraum im Terminal 1 bricht am 1. Mai ein Brand aus. Die Feuerwehr muss ein Fenster einschlagen, um löschen zu können. Die Aufregung legt sich schnell. Personen werden nicht verletzt.

Sprengstoff im Gepäck? Eine 57-jährige Frau behauptet am 14. Dezember 2017 bei der Abflugkontrolle, dass sie in ihrem Gepäck mehrere Kilo Sprengstoff dabei habe, und wiederholt dies auf Nachfrage. Als die Polizei kommt, soll alles nur ein Scherz gewesen sein. Eine Strafanzeige gibt es trotzdem.

Anschlag verkündet Ein betrunkener 33-Jähriger sorgt am 18. Juni 2017 für Aufregung, als er behauptet, dass ein Passagier die Maschine ins bulgarische Varna zum Absturz bringen wolle. Das Flugzeug und die Ladung musste umfänglich durchsucht werden – allerdings ohne Befund. Der geplante Anschlag war ein Scherz. Der Mann wurde angezeigt. (wdo)

Zum Artikel

Erstellt:
21. Dezember 2018, 11:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!