< Ältere Artikel

Die schwache Nachfrage in Europa und widrige Bedingungen wie gestiegene Energiepreise erschweren BASF das Geschäft. Jetzt will der Vorstand mit einem weiteren Sparprogramm nachlegen.mehr...

Die deutsche Wirtschaft kommt nicht in Schwung. Europas größte Volkswirtschaft dürfte in diesem Jahr - anders als erhofft - allenfalls minimal wachsen. Doch es ist nicht alles düster.mehr...

Die Zahlen wurden mit großer Spannung erwartet. Nun ist klar: Der Chipkonzern Nvidia hat einen Rekord an der Wall Street aufgestellt. Den bisherigen Rekord hatte der Facebook-Konzern Meta gehalten.mehr...

Nach einer jahrelangen Kartelluntersuchung in der EU droht Apple eine hohe Strafe. Bevor die Kommission ein mögliches Bußgeld verkündet, bringt sich der Konzern noch einmal in Stellung.mehr...

Neun Städte Europas haben um den Sitz der neuen EU-Behörde gebuhlt. Nach der Abstimmung von Vertretern der EU-Länder und des Europaparlaments steht fest: Deutschland kriegt den Zuschlag.mehr...

Das Nein der Einwohner in Grünheide zur Tesla-Erweiterung ist ein deutliches Signal für Unternehmen und Gemeinde. Sie muss dem Bebauungsplan zustimmen. Für den Bürgermeister beginnt jetzt die Lösungssuche.mehr...

Finanzexperten loben Stuttgarter Autobauer

Dieses Potenzial sehen Börsianer für die Mercedes-Aktie

Höhere Kosten, weniger Gewinn 2023. Und gedämpfte Aussichten für das laufende Geschäftsjahr. Der Mercedes-Aktienkurs legt am Donnerstag trotzdem kräftig zu. Darum sind Finanzexperten positiv gestimmt für die Aktie.mehr...

Der Wirecard-Strafprozess läuft nicht gut für Ex-Konzernchef Braun. Und auch in einem parallelen Zivilprozess ist der österreichische Manager nun mit erheblichen Anschuldigungen konfrontiert.mehr...

Die Lufthansa kommt nicht zur Ruhe: Das Risiko für einen weiteren Warnstreik des Bodenpersonals steigt. Auch ein Verhandlungsmarathon brachte keine Annäherung. Und das ist nicht der einzige Tarifkonflikt des Konzerns.mehr...

Bitkom-Umfrage zur Nutzung

Wenn das Smartphone zum Babyfon wird

Manches Smartphone wird heute als Babyfon genutzt.
Update

Immer mehr Verbraucher schaffen Radio, Uhren oder gar das Babyfon ab, weil sie das Handy nutzen. Bei jedem dritten sorgt es in Beziehungen für Zoff. Doch wie viel Geld geben sie dafür aus?mehr...

Haushalte in Deutschland müssen auf Gas doch nicht bereits zum 1. März wieder die volle Mehrwertsteuer von 19 Prozent zahlen. Ein Passus im anvisierten Wachstumschancengesetz wurde gestrichen.mehr...

Eine britische Aufsichtsbehörde mahnt Unternehmen dazu, besonders auf die Befindlichkeiten älterer Arbeitnehmerinnen einzugehen. Diese könnten unter Umständen unter Symptomen der Menopause leiden.mehr...

Der Schock bei den Mitarbeitern über die angekündigte Schließung der Landliebe-Werke in Heilbronn und Schefflenz sitzt tief. Die Gewerkschaft NGG gibt sich kämpferisch.mehr...

Mercedes-Benz blickt verhalten auf das laufende Geschäftsjahr. Große Sprünge beim Umsatz und Ergebnis sind nicht zu erwarten. Bei der E-Mobilität schlägt der Konzernchef neue Töne an.mehr...

Der Hype um Nvidia und die Künstliche Intelligenz hat die Börsen am Donnerstag beflügelt. Die Quartalsbilanz und die Geschäftsaussichten des Chip-Produzenten übertrafen selbst hohe Erwartungen, bescherten den Aktien ein Rekordhoch und zogen vor allem Tech-Aktien mit nach oben.mehr...

Kein anderer Chipkonzern hat so von der Euphorie um Künstliche Intelligenz profitiert wie Nvidia. Und das Geschäft flaut nicht ab. Jetzt hat das US-Unternehmen seine neuen Zahlen vorgestellt.mehr...

Für viele Menschen ist die Arbeit im Homeoffice nicht mehr wegzudenken. Doch einige Firmen fordern nun wieder mehr Präsenz ein. Steht ein Umdenken bei den deutschen Unternehmen bevor?mehr...

Gegen den Immobilienkonzern wurde im November 2019 ein Bußgeld in Höhe von 14,5 Millionen Euro wegen des Umgangs mit Mieterdaten verhängt. Seitdem beschäftigt der Fall die Gerichte.mehr...

Nachhaltigkeit ist voll im Trend - und damit auch ein gutes Verkaufsargument. Doch wie weit können sich Unternehmen vorwagen? Eine Upcycling-Marke versucht es jetzt fernab der Naturkosmetik-Ecke.mehr...

Wer auch im Digitalzeitalter gelegentlich noch auf einen Brief wartet, dessen Geduld könnte künftig etwas strapaziert werden. Denn die Versandzeit wird sich wohl verlängern.mehr...

Veronika Grimm ist nicht Vorsitzende, aber wohl das derzeit bekannteste Gesicht der „Wirtschaftsweisen“. Die Frage, ob sie auch Aufsichtsrätin bei Siemens Energy werden darf, entzweit das Gremium.mehr...

Die Wirtschaftsflaute macht auch vor Mercedes-Benz keinen Halt. Zuletzt hatte sich das Management eher verhalten beim Ausblick auf das Geschäftsjahr 2023 gezeigt. Nun zieht der Dax-Konzern Bilanz.mehr...

Veronika Grimm ist nicht Vorsitzende, aber wohl das derzeit bekannteste Gesicht der Regierungsberater. Die Frage, ob sie auch Aufsichtsrätin bei Siemens Energy werden darf, entzweit das Gremium.mehr...

Subunternehmen in der Paketbranche haben keinen guten Ruf. Gewerkschafter berichten von miesen Arbeitsbedingungen, Zöllner machen Razzien. Nun wird der Ruf lauter, gesetzlich einzuschreiten.mehr...

Aus für Produktion in Heilbronn

Theo Müller schließt Landliebe-Werke

Die Unternehmensgruppe Theo Müller, die für Molkereiprodukte wie Müllermilch bekannt ist, macht zwei baden-württembergische Landliebe-Standorte dicht.mehr...

Direktverbindungen sind bei Bahnreisenden beliebt. Doch die günstigsten Verbindungen ohne Umstiege zu finden, ist nicht immer einfach. Die Webseite direkt.bahn.guru setzt hier an.mehr...

Die Ablehnung der geplanten Erweiterung der Tesla-Fabrik in Grünheide bei einer Bürgerbefragung ist ein klares Signal gegen das Unternehmen. Nun geht es um Schadensbegrenzung.mehr...

Über Stau und Verkehrschaos hinweg - schnell, umweltfreundlich. In Lüdenscheid startet eine voll automatisierte Drohnenflotte, die Unternehmen benötigte Teile liefert. Experten sehen viele Chancen.mehr...

Die auslaufenden Verträge von Mercedes-Vertriebsvorständin Britta Seeger und Mercedes-Rechtsvorständin Renata Jungo Brüngger wurden verlängert. So begründet der Konzern die Entscheidung.mehr...

Die Folgen der Corona-Pandemie und ein misslungener Übernahmekurs haben Deutschlands größten Klinikbetreiber tief in die Krise gestürzt. Nun trägt die Neuaufstellung allmählich Früchte.mehr...

Autozulieferer in Baden-Württemberg

Verkauf von ZF-Sicherheitstechnik wird konkreter

ZF steht durch den Wandel zur E-Mobilität vor großen Herausforderungen. Erschwert wird die Transformation durch hohe Schulden des Zulieferers. Nun konkretisiert sich der Verkauf einer ganzen Sparte.mehr...

Die deutsche Wirtschaft schwächelt, die Bundesregierung setzt vor allem auf das sogenannte Wachstumschancengesetz, um gegenzusteuern. Nach Kritik von CDU, Ländern und dem Städtetag wird nun im Vermittlungsausschuss darüber beraten.mehr...

Der Stuttgarter Kabelspezialist Lapp ist trotz der schwächelnden Konjunktur auf Wachstumskurs und plant in den nächsten Jahren massive Investitionen – aber nicht mehr in Deutschland, sofern sich hier nichts ändert.mehr...

Neben der Deutschen Telekom und Vodafone gehört Telefónica Deutschland mit seiner Marke O2 zu den etablierten Handynetzbetreibern. Das Münchner Unternehmen ist auf Wachstumskurs.mehr...

Die Energiewende stößt vielerorts auf Widerstand - ob wegen der hohen Kosten oder der Abneigung gegen Windrad und Stromtrasse in der eigenen Nachbarschaft. Das gibt auch vielen Unternehmen zu denken.mehr...

Die Ablehnung bei einer Bürgerbefragung zur geplanten Erweiterung der Tesla-Fabrik in Grünheide ist ein Signal weit über die Grenzen des Ortes hinaus. Der Ausgang ist offen.mehr...

Subunternehmen in der Paketbranche haben keinen guten Ruf. Gewerkschafter berichten von miesen Arbeitsbedingungen, Zöllner machen Razzien. Nun wird der Ruf lauter, gesetzlich einzuschreiten.mehr...

An diesem Mittwoch, 21. Februar, ruft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Mitarbeiter im ÖPNV dazu auf die Arbeit niederzulegen. Wo ist das der Fall?mehr...

Rückschlag für US-Elektroautobauer Tesla: Die Gemeinde Grünheide hat ihre Bürger gefragt, ob sie den Plänen für eine Erweiterung mit Güterbahnhof zustimmen. Das Ergebnis fällt klar aus.mehr...

Rückschlag für US-Elektroautobauer Tesla: Die Gemeinde Grünheide hat ihre Bürger gefragt, ob sie den Plänen für eine Erweiterung zustimmen. Brandenburgs Landesregierung nimmt Stellung dazu.mehr...

Polnische Bauern protestieren gegen günstige Agrarimporte aus der Ukraine. Am Grenzübergang Medyka öffnen sie ukrainische Güterwaggons und lassen Mais auf die Gleise rieseln.mehr...

Trotz aller Warnungen hat die Industrie die giftige Chemikalie über viele Jahre eingesetzt. Die Stoffe in der EU zu verbieten ist richtig, streng definierte Ausnahmen wären aber sinnvoll, meint Korrespondent Knut Krohn.mehr...

Der Westen wollte Russland mit Sanktionen wirtschaftlich in die Knie zwingen, um den Krieg gegen die Ukraine zu stoppen. Doch im Alltag ist kaum was spüren. Auch deutsche Unternehmen verdienen weiter.mehr...

Jede zweite Frau und mehr als jeder dritte Mann mit Vollzeitjob in Deutschland verdient derzeit zu wenig, um nach 45 Arbeitsjahren eine Rente von mehr als 1.400 Euro zu bekommen. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums hervor.mehr...

Erfolgreiche Klage gegen Mogelpackung

Sanella unterliegt vor Gericht

Weniger Inhalt bei unveränderter Verpackung? Nach Ansicht der Verbraucherzentrale Hamburg ist das Irreführung der Verbraucher. Die Verbraucherschützer sind vor Gericht gezogen und haben gesiegt.mehr...

Die Zerschlagung des Mannesmann-Konzerns durch Vodafone brachte dessen Röhrengeschäft vor 24 Jahren zur Salzgitter AG. Jetzt trennen sich die Niedersachsen von einem Teil des damaligen Zukaufs.mehr...

Der Export von Gütern baden-württembergischer Unternehmen hat im vergangenen Jahr Federn gelassen. Er schrumpfte um fast sieben Prozent auf knapp 248 Milliarden Euro. Den Südwesten trifft es damit deutlich härter als Deutschland insgesamt.mehr...

Es gibt mehr Beschäftigte, doch die geleistete Arbeit steigt nicht entsprechend. Das Problem könnte abgemildert werden, wenn Teilzeitkräfte wieder voll arbeiten. Aber das lohnt sich oft kaum.mehr...

Immer mehr staatliche Regeln, immer weniger unternehmerische Freiheit - und ein verändertes Bild von Unternehmen. Das beklagt der Arbeitgeberpräsident. Was das auch mit dem «Tatort» zu tun hat.mehr...

Erst Ausfälle bei Lufthansa

Bodenpersonal beginnt mit dem Warnstreik

Die Lufthansa kommt aus den Streiks nicht raus. Schon am Vorabend des eigentlichen Warnstreiktags geht am zentralen Drehkreuz fast nichts mehr. Auch in Stuttgart wird gestreikt.mehr...

Höhere Zinsen machen Bauen und Umbauen für viele Leute schwierig. Die Bundesregierung will mit günstigen Krediten und Zuschüssen nachhelfen. Vorerst sind die Fördertöpfe wieder gefüllt.mehr...

Bereits im vergangenen Juni hat das Kabinett einen Gesetzentwurf beschlossen, um Investitionen des Bundes in die Schiene vorantreiben. Nun gibt es eine Einigung auch unter den Koalitionsfraktionen.mehr...

Fruchtig, alkoholfrei, vegan - Vor 30 Jahren begann Bionade den Getränkemarkt aufzumischen. Viele andere zogen nach. Der Trend zu hippen Limos, die die Welt verbessern wollen, hält immer noch an.mehr...

Die Energiekrise und die Debatte um das neue Gebäudeenergiegesetz haben den Heizungsherstellern einen Absatzrekord beschert. Im zweiten Halbjahr waren vor allem Öl- und Gasheizungen gefragt.mehr...

In der Industrie ist die Produktion nochmals gesunken. Ökonomen der Hans-Böckler-Stiftung haben eine gestiegene Wahrscheinlichkeit errechnet, dass die deutsche Wirtschaft im Frühjahr schrumpft.mehr...

Angebote wie die Tierarzt-Sprechstunde und Haustier-Versicherungen waren bei Kunden zuletzt besonders gefragt. Fressnapf will weiter expandieren und hat vor allem beim Online-Geschäft große Pläne.mehr...

Ein Balkonkraftwerk soll nicht mehr pauschal abgelehnt werden dürfen. Doch Vermieter und Eigentümergemeinschaften können Anforderungen stellen. Eine Musterklage soll nun klären, was dabei erlaubt ist und was nicht.

Die Energieexperten des Forschungsinstituts fordern angesichts der Versorgungslage ein Ende der Alarmstufe des Notfallplans Gas. Auch der Bau neuer Terminals für Flüssigerdgas sollte überdacht werden.mehr...

Millionen Menschen in China reisen zum Frühlingsfest. Die Feiertage sind ein wichtiger Konsumtreiber für das Land. 2024 scheinen die Chinesen nach den Corona-Jahren besonders reiselustig zu sein.mehr...

Börse in Frankfurt

Dax wenig bewegt

Kaum Impulse und wenig Bewegung: So lässt sich der Handel am deutschen Aktienmarkt am Montag zusammenfassen. Die Anleger sind nach dem Dax-Rekordhoch am Freitag wieder vorsichtiger geworden.mehr...


< Ältere Artikel