Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autos kollidieren nach Ampelausfall: Drei Verletzte

dpa/lsw Heidelberg.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Unfallort. Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wegen einer missachteten Vorfahrt nach einem Ampelausfall sind in Heidelberg drei Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 35-Jähriger war mit seinem Wagen an der Kreuzung Sickingenstraße/Römerstraße mit einem Transporter kollidiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. In der Folge rammte der Transporter einen weiteren Wagen. Nach ersten Erkenntnissen war auf der Kreuzung die Ampel ausgefallen und der 35-Jährige hatte die dann geltenden Vorfahrtsregeln missachtet. Der 35-Jährige sowie die beiden Fahrer der anderen Wagen im Alter von 53 und 60 Jahren kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 22:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!