Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Badeunfall am Bodensee: Vater und Tochter gerettet

dpa/lsw Radolfzell.

Ein Rettungswagen fährtwährend eines Einsatzes über eine Straße. Foto: Andreas Gebert/Archivbild

Ein Rettungswagen fährtwährend eines Einsatzes über eine Straße. Foto: Andreas Gebert/Archivbild

Ein Vater ist beim Versuch, seine fünf Jahre alte Tochter aus dem Bodensee zu retten, fast ertrunken. Wie die Polizei weiter mitteilte, waren die beiden in Radolfzell mit einer Luftmatratze ins Wasser gegangen. Als die Matratze etwa 200 Meter vom Ufer entfernt plötzlich Luft verlor, rutschte das Mädchen in den See. Der Vater wollte seine Tochter retten, ging dabei aber selbst immer wieder unter. Zwei Zeugen, die das Unglück sahen, sprangen in den See und brachten die beiden ans rettende Ufer. Das Kind kam mit dem Schrecken davon. Der Vater verlor jedoch das Bewusstsein und wurde reanimiert. Sanitäter brachten den Mann danach in ein Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2019, 09:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Kretschmann: Klimaschutz geht nicht ohne Verbote und Gebote

dpa/lsw Sindelfingen. Sie verstehen sich als die Klimaschutzpartei schlechthin: Die Grünen in Baden-Württemberg feiern auf ihrem Parteitag ihren 40. Geburtstag... mehr...