Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bergschaf getötet: Motiv unklar

dpa/lsw Lorch.

Unbekannte haben auf einer Wiese in Lorch im Ostalbkreis ein Bergschaf getötet und ausgenommen. Zurück blieben Innereien, Füße und Fell des Tieres, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Das braune Schaf war mit mehreren anderen Schafen und Ziegen auf der Wiese. Die Weide war mit einem Stromzaun gesichert. Der Besitzer fand die Überreste des Tieres am Montagmorgen. Warum die Täter das Schaf getötet, viele Teile aber zurückgelassen haben, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2019, 15:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!