Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lastwagen verliert Eisenteile auf Bundesstraße 10

dpa/lsw Achstetten. Ein Lastwagen hat auf einer Auffahrt zur Bundesstraße 30 bei Achstetten (Kreis Biberach) mehrere Boxen mit Eisenteilen verloren. Die Teile seien quer über die Straße bis auf die Gegenfahrbahn geflogen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Ladung sei unzureichend gesichert gewesen. Der 35 Jahre alte Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und kam in eine Klinik.

Eine Polizeiabsperrung hängt vor einem Polizeiauto. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Eine Polizeiabsperrung hängt vor einem Polizeiauto. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag wurde den Angaben zufolge ein Sattelzug an der Seite beschädigt. Auf der Gegenspur konnte ein Autofahrer nicht mehr ausweichen und überfuhr mehrere Teile. Der Wagen wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die B 30 war in Richtung Ulm für rund drei Stunden gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2019, 16:21 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Wissenschaftler loben grün-schwarze Pläne zum Artenschutz

dpa/lsw Hohenheim. Experten der Universität Hohenheim, die das Bienen-Volksbegehren zuvor kritisiert hatten, loben nun den Kompromissvorschlag der grün-schwarzen... mehr...