Mehrere Verletzte nach Verpuffung in Daimler-Werk

dpa/lsw Esslingen. In der Produktionsstätte des Autokonzerns Daimler in Mettingen (Kreis Esslingen) hat es einen Unfall mit mehreren Verletzten gegeben. Nach Angaben einer Polizeisprecherin war es gegen 7.45 Uhr am Dienstag zu einer „Verpuffung an einer Maschine“ gekommen. Ein Mensch wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Etwa zwei bis vier Menschen sollen sich leicht verletzt haben. Die Polizei spricht von einem Arbeitsunfall und konnte zunächst keine genaueren Details zum Unfallhergang nennen.

Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Nach Angaben einer Sprecherin des Autokonzerns kam es in dem Werk zu einem Schaden an einer Druckluftleitung. Bei dem Werk handelt es sich um eine Niederlassung des Daimler-Konzerns, das als Produktionsstätte zum Standort in Stuttgart-Untertürkheim gehört.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2020, 10:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Heidelberg schreibt Nachtbürgermeister zum dritten Mal aus

dpa/lsw Heidelberg. Die Stadt Heidelberg nimmt einen neuen Anlauf, um einen Nachtbürgermeister zu installieren. Der Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderates... mehr...