Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tischtennis: Eastside absolviert Wochenend-Debut souverän

dpa/bb Busenbach/Berlin. Die Tischtennis-Frauen vom ttc Berlin Eastside haben Teil Eins ihres Wochenend-Doppeleinsatzes in der Bundesliga souverän und problemlos gemeistert. Beim Liga-Fünften TV Busenbach gewannen die Hauptstadt-Damen am Samstag ihr viertes Match der Saison in der 1. Liga nach bislang drei 6:0-Erfolgen diesmal mit 6:1.

Zwar wehrten sich die Gastgeberinnen mit den beiden früheren Eastside-Spielerinnen Jessica Göbel und Tanja Krämer im oberen Paarkreuz nach Leibeskräften und kamen zu immerhin insgesamt fünf Satzgewinnen, hatten aber keine Chance auf einen „Ehrenpunkt“ durch einen Spielgewinn.

Dieser blieb Busenbachs Nummer 3 im unteren Paarkreuz gegen Eastsides an Position 4 eingesetzten Kathrin Mühlbach mit einem glatten 3:0-Erfolg vorbehalten. Danach allerdings machte Xiaona Shan mit ihrem 3:0 im Spitzen-Einzel gegen Jessica Göbel den Sack zum 6:1 zu.

Für die Eastside-Zähler hatten zuvor die Doppel Shan/Nina Mittelham und Matilda Ekholm/Katrin Mühlbach sowie Shan, Mittelham und Ekholm mit ihren Siegen in der ersten Einzelrunde für die Gäste-Punkte gesorgt. Am Sonntag (15 Uhr) tritt Eastside beim Liga-Vierten SV Böblingen mit der 51-jährigen Ex-Europameisterin Qianhong Gotsch als Nummer 1 an.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Oktober 2019, 21:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Debatte um Datenschutz: Keiner für AfD-Meldeportal zuständig

dpa/lsw Stuttgart. Das umstrittene AfD-Meldeportal für Vorfälle an Schulen steht wegen möglicher Datenschutzverstöße in der Kritik. Überprüft wird das... mehr...