Verbrauchermesse Offerta in Karlsruhe wegen Corona abgesagt

dpa/lsw Karlsruhe.

Frank Mentrup (SPD), Oberbürgermeister von Karlsruhe. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Frank Mentrup (SPD), Oberbürgermeister von Karlsruhe. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen hat Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) die Verbrauchermesse Offerta abgesagt. „Dieser Schritt fällt nicht leicht, weil er die Aussteller wirtschaftlich hart treffen kann und unserer Messegesellschaft weitere Einnahmeausfälle beschert“, teilte der Verwaltungschef am Donnerstag mit. Es sei aber nicht glaubwürdig, eine Verbrauchermesse durchzuführen, wenn wegen der Pandemie nach den Vorgaben des Landes tief in das Lebensumfeld der Menschen reglementierend eingegriffen werde. Die Offerta sollte am Sonnabend beginnen und bis zum 1. November dauern.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 17:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!