Lorena Greppo

Lorena Greppo folgen

stellvertretende Redaktionsleiterin

Lorena Greppo (Kürzel: log) ist stellvertretende Redaktionsleiterin der Backnanger Kreiszeitung. Sie ist 1987 geboren und in Ostfildern aufgewachsen. Sie hat Europäische Studien studiert und mit einem Master abgeschlossen. Anschließend hat sie bei der Eßlinger Zeitung volontiert. Bei der BKZ arbeitet Lorena Greppo seit 2017. Als Lokalredakteurin berichtet sie über alles Interessante, das in Backnang und der Region anfällt. Derzeit ist sie vor allem für die Kreispolitik des Rems-Murr-Kreises, die Gemeinde Oppenweiler, die Backnanger Stadtteile sowie den Online-Auftritt der Zeitung zuständig. Außerdem springt sie als Vertretung für die Murrhardter Zeitung ein. Ihre persönliche Anekdote aus dem Arbeitsalltag: „Ich wusste anfangs nicht, dass die Angabe ‚Kuchengrund‘ sich auf die Adresse unseres technischen Betriebs bezieht, und dachte, wenn das bei einem Termin im Kalender steht, gibt es Kuchen.“ Seitdem ist das im Betrieb zum geflügelten Wort geworden. Jedes Mal, wenn jemand Geburtstag hat, sagt jemand: „Du weißt ja, das ist ein Kuchengrund!“ Ihre liebsten Freizeitbeschäftigungen sind das historische Fechten, Joggen, Reisen, Brettspiele spielen, Lesen und ins Kino gehen. Und wäre Lorena Greppo nicht Journalistin geworden, so würde sie heute vermutlich eine Hundepension führen.

Stadt & Kreis

Vielfältige Aufgaben und Projekte

Gemeinderatswahl Backnang Die Backnanger SPD möchte sich im Gemeinderat für Schulneubau und die Gesundheitsversorgung einsetzen.

Stadt & Kreis

Woolworth in Backnang muss bis Ende August schließen

Schon vor der Eröffnung im Februar hatte die Stadt Backnang eine Nutzungsunterlassungserklärung abgegeben. Der Widerspruch vor Gericht war erfolglos, weswegen der Discounter in der Sulzbacher Straße nun schließen muss.

Stadt & Kreis

Kreistag kämpft für Notfallpraxen in Backnang und Schorndorf

Einstimmig beschließt das Gremium eine Resolution zur ambulanten medizinischen Versorgung und gegen die Schließung der Notfallpraxen in Backnang und Schorndorf. In Gesprächen mit der Politik und der KVBW soll eine Kompromisslösung gefunden werden.

Stadt & Kreis

Lage in Backnanger Geflüchtetenunterkünften entspannt sich etwas

Durch die Eröffnung der neuen Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Backnang konnte der Landkreis die Zeltstadt nun leeren. Auch fallen im Moment die Zuweisungen vom Land niedriger aus als sonst.

Stadt & Kreis

Neue Mittel für Hagelabwehr gesucht

Durch die schwierige Lage im Weinbau gerät die Finanzierung der Hagelflieger in der Region Stuttgart unter Druck. Schon im kommenden Jahr wird mit einem Defizit gerechnet. Die Verantwortlichen machen sich auf die Suche nach Alternativen.

Stadt & Kreis

Gut informiert für den Wahlsonntag

In den kommenden Wochen berichten wir vielfältig zu den anstehenden Europa- und Kommunalwahlen. Auf unserem Online-Wahlportal stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung vor.
Im Wahlportal der BKZ stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der Gemeinderatswahlen vor. Foto: Alexander Becher
Top

Stadt & Kreis

Biovergärung: Aus Abfall entstehen Strom und Wärme

Energiewende vor der Haustür (5) Die Biovergärungsanlage der AWRM in Backnang-Neuschöntal verwertet Bioabfall aus dem Kreis und gewinnt daraus Energie. Der Strom der Anlage deckt den Jahresbedarf von etwa 3000 Haushalten.

Stadt & Kreis

Gemarkungslauf: Austausch in den Teilorten Backnangs

Bei seinem Gemarkungslauf besucht Oberbürgermeister Maximilian Friedrich dieses Mal die Schöntale und Sachsenweiler. Die Anliegen der Bürgerschaft sind vielfältig, nicht alles kann sofort umgesetzt werden.

Stadt & Kreis

Unklare Zukunft der Kläranlage in Oppenweiler

Die Kläranlage in Oppenweiler ist in die Jahre gekommen. Zudem läuft die Einleitungsgenehmigung in die Murr im kommenden Jahr aus. Höchste Zeit also, sich darüber Gedanken zu machen, wie es weitergeht. Ein Ingenieurbüro soll nun die Alternativen prüfen.

Stadt & Kreis

Firma Hanselmann in Oppenweiler steckt in Schwierigkeiten

Die Firma mit Sitz in Oppenweiler hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Am Standort sind 140 Personen beschäftigt. 2021 hatte das Unternehmen die Murrplastik Produktionstechnik übernommen.

Stadt & Kreis

Murrhardter Arbeiter wünschen sich Bus der Linie 390 zurück

Schichtarbeiter mit Arbeitsbeginn um 6 Uhr in Stuttgart sind seit etwa zwei Jahren auf den frühen Zug aus Crailsheim angewiesen. Als dieser eingerichtet wurde, wurde die frühe Fahrt der Buslinie 390 eingestellt. Doch auf der Schiene gibt es oft Probleme.

Stadt & Kreis

Arbeitsmarktzulage in der Kreisverwaltung kommt

Der Rems-Murr-Kreis will den Aderlass in seiner Führerscheinstelle und Kfz-Zulassung nicht länger hinnehmen. Die Mitarbeiter erhalten deshalb künftig mehr Geld und zwar 120 Euro im Monat nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit. Damit reagiert man auf das Vorgehen der Stadt Stuttgart.

Stadt & Kreis

Tag des Gesundheitsamts im Rems-Murr-Kreis

Am heutigen Dienstag ist der Tag des Gesundheitsamts. Aus diesem Anlass stellen wir einige Angebote der Behörde vor. Da sie einem höheren Risiko ausgesetzt sind, sollen von vielen Angeboten gerade auch sozial benachteiligte Menschen erreicht werden.

Stadt & Kreis

Lärmwerte für Oppenweiler-Zell sollen berechnet werden

Die Gemeinde Oppenweiler schreibt den Lärmaktionsplan fort. Weitergehende Maßnahmen sind nicht zu erwarten, obwohl die Werte hoch sind. Neu soll auch der Ortsteil Zell aufgenommen werden.

Stadt & Kreis

Tickets im VVS sollen erneut teurer werden

Die Tarifanpassung im ÖPNV mit Preiserhöhungen von durchschnittlich 7,9 Prozent soll ab August greifen. Der Umwelt- und Verkehrsausschuss des Rems-Murr-Kreistags stimmt dem zu – allerdings sind längst nicht alle damit einverstanden.
Besonders die Unzuverlässigkeit der S-Bahn wurde im Gremium mehrfach angeprangert. Foto: Tobias Sellmaier
Top

Stadt & Kreis

Firmen im Rems-Murr-Kreis bekennen sich zum Klimaschutz

Auch Unternehmen aus der Region sind dem 2020 gegründeten Klimabündnis BW beigetreten. Ihre Absicht: klimaneutral werden, den Gesamtenergieverbrauch reduzieren und die Produkte möglichst CO2-frei herstellen.

Stadt & Kreis

Fantastisch feministischer Salon zum Weltfrauentag in Backnang

In der Beletage findet am Weltfrauentag (8. März) der „Salon du Fémtastique“ statt. Die Initiatorinnen wollen die Themen Feminismus, LGBTQ und mentale Gesundheit in den Vordergrund rücken.

Kultur im Kreis

Der Musikverein Reichenberg feiert sein 100-jähriges Bestehen

Musikalische Tradition im modernen Stil: Der Musikverein Reichenberg bereichert das Gemeindeleben Oppenweilers unter anderem mit Events wie dem Seenachtsfest und dem Buch-Eich-Fest. Vom 12. bis zum 14. Juli findet im Schlosspark ein Jubiläumswochenende statt.

Stadt & Kreis

Lastenradverleih im Rems-Murr-Kreis läuft gut an

In sieben Kommunen im Rems-Murr-Kreis kann man bereits am Projekt „Lara to go“ teilnehmen. Mit der Nutzung ist die Energieagentur zufrieden. Eigentlich möchte auch Backnang mitmachen, doch verzögert sich der Start hier weiter.